Unsere Regional- & Kreisbauernverbände
Einheit der Vielfalt – Gemeinsam für unsere Landwirte

Bauernverband Bad Doberan e. V.

S. Selig

Besondere Sensibilität im Berufsalltag gefragt

Das Verbandsgebiet des Bauernverbandes Bad Doberan erstreckt sich von Alt Bukow bis hinter Tessin, von Elmenhorst bis kurz vor Schwaan. Mittendrin liegen die Großstadt Rostock und reizvolle Urlaubsgebiete. Damit sind spezielle Probleme in der Region vorprogrammiert. Ob Ausbringen von Gülle oder Dreschen an Sonn- und Feiertagen, hier liegt besonderes Konfliktpotenzial. Wegen der Nähe zu Rostock, der besonders im Sommer zahlreichen Gäste und der vielen Dorfbewohner, die vor einigen Jahren noch in der Stadt lebten, ist von den Mitgliedern viel Aufmerksamkeit und besondere Sensibilität im Berufsalltag gefragt. Daraus ergibt sich auch eine besondere Verantwortung für die berufsständische Vertretung. Der Verband unterstützt seine Mitglieder unentgeltlich bei der Antragstellung z. B. für Beihilfen, organisiert alle  Jahre eine Winterakademie und setzt sich für seine Mitglieder ein durch Hilfestellung und Beratung bei Problemen mit Ämtern und Behörden.
Der Verband hält Kontakt zu den Abgeordneten aus der Region in Land- und Bundestag, ist gefragter Partner im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Kreisentwicklung und Landwirtschaft des Kreistages und arbeitet intensiv mit der Universität Rostock zusammen.


Geschäftsführerin Susann Baltzer ist Mitglied der Leader-Arbeitsgruppe, die allein im Jahr 2017 etwa 1,7 Millionen Euro Fördermittel für Projekte im Landkreis bewilligt hat.


Der Verband engagiert sich im Beirat der Rostocker Hanseproduktionsschule. Diese hat es sich zur Aufgabe gemacht, Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen ihre Schulausbildung abgebrochen haben, an die Arbeit in der Landwirtschaft oder in anderen Bereichen heranzuführen.


Volker Bredenkamp wurde im März 2016 zum Vorsitzenden des Bauernverbandes Bad Doberan gewählt. Nach 25 Jahren löste er damit Klaus Zeplien ab, der seit Fusion mit Bad Doberan 1997 immer wieder als Vorsitzender ehrenamtlich agiert hat.
Traditionsveranstaltungen wie das Leistungspflügen und das -melken fördern den Zusammenhalt und niemand möchte sie mehr missen, auch wenn der Aufwand für die Vorbereitung mit den Partnern von LMS, LKV und Bützower Landwirtschafts-amt erheblich ist. „Wer bei einer Siegerehrung einmal in die Augen eines jungen Pflügers schaut, der sein Können gezeigt und sich im Wettbewerb ganz vorn platziert hat, weiß, dass es richtig ist, solche Traditionen zu pflegen“, sagt Volker Bredenkamp.
Gegründet im April 1990 und seit der Fusion 1997 hatte der Bauernverband Bad Doberan Ende 2016 130 Mitglieder, davon 94 im Haupt- und 21 im Nebenerwerb und 15 fördernde Mitstreiter. Dienstleistungen wie, Beratung und Betreuung der Mitglieder in wirtschaftlichen und sozialen Angelegenheiten, Veranstaltungsmanagement, Weiterbildung und Kontaktpflege zu Ämtern, Behörden und Politikern sind die Gewähr dafür, dass die Interessen des Berufsstandes in der Region auch künftig wirkungsvoll vertreten werden können.

Aktuelles

14.12.2018

Neues Seminarangebot: „Praxisseminar Tierschutz Rinderhaltung“

Das BilSE-Institut bietet erneut ein Praxisseminar Tierschutz in der Rinderhaltung speziell für Kälber- und Jungrinderaufzucht an. Der Kurs, der in Kooperation mit der Landesforschungsanstalt für
Dariusz_Misztal
10.12.2018

„F.R.A.N.Z.“ gewinnt den 7. Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung

Die Akteure des Dialog- und Demonstrationsprojekts „F.R.A.N.Z.“ wurden am 7. Dezember für ihren Beitrag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und der Ökosysteme mit dem 7. Deutschen

Veranstaltungen

Di, 19.02.2019
00:00 Uhr
Obstbautag MV
Mi, 23.01.2019
09:00 Uhr
Praxisseminar Tierschutz in der Rinderhaltung