Unsere Regional- & Kreisbauernverbände
Einheit der Vielfalt – Gemeinsam für unsere Landwirte

Bauernverband Ludwigslust e. V.

© Bernd Güsmer

Zusammenstehen – Im Verbund ist auch der Schwächste stark!

Der heutige Bauernverband Ludwigslust e.V. geht aus der Verschmelzung der vormaligen Kreisbauernverbände Hagenow und Ludwigslust sowie einen Teil des Kreisbauernverbandes Schwerin hervor. Die Aktivitäten gehen somit bis ins Jahr 1991 zurück.

Zum Verbandgebiet zählt der komplette Altkreis Ludwigslust, der im Südwesten bei Boizenburg und Dömitz die Elbe erreicht, im Norden an die Landeshauptstadt Schwerin grenzt und in Richtung Ost ganz grob gesehen an der A14 und A24 endet.

Die landwirtschaftlichen Flächen sind überwiegend von sehr geringer Bonität. Das bedeutet zum einen, dass viele Flächen für den Anbau von anspruchsvolleren Kulturen wie z.B. Weizen und Zuckerrüben nicht geeignet sind. Andererseits aber finden wir dadurch unter anderem eine große Vielfalt an Kulturen wie z.B. Gerste, Triticale, Roggen, Raps, Mais und Leguminosen vor.  Weiterhin wird regional in größerem Stil Obst und Gemüse angebaut. Dieses und ein hoher Grünlandanteil haben zur Folge, dass die Veredlung eine große Rolle spielt.

Neben der politischen Interessenvertretung für die Landwirte gegenüber Behörden, Institutionen, anderen Verbänden oder Ähnlichem ist die Unterstützung der einzelnen Mitglieder bei der Lösung vieler individueller Anliegen unser Schwerpunkt.

Ständiger Begleiter unserer täglichen Arbeit ist eine nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit zur Verbesserung des Images der Landwirtschaft sowie die Zusammenarbeit mit den Medien.

Weiterhin widmen wir einen Teil unserer Tätigkeit der Wahrung von Traditionen und ländlichem Brauchtum.

Ob Agrarantrag, Dieselrückvergütung, Abrechnung Agrarumwelt und -klimamaßnahmen, Düngebilanz, Beurteilung rechtlicher Probleme, Natura2000, Landkauf/-pacht etc. – zu vielen Komplexen gibt es Anfragen unserer Mitglieder, die dann kurzfristig, oft unter Einbeziehung der Spezialisten aus der Geschäftsstelle des Landesbauernverbandes, individuell beantwortet werden. Darüber hinaus begleiten wir viele Veranstaltungen wie z.B. den bundesweiten Tag des offenen Hofes.

Um die Interessen des Berufsstandes zu vertreten, bedarf es einer vielfältigen Einbringung und Organisation von Ereignissen: Berufsmessen, Verbrauchermessen, Fachausschüsse, Podiumsdiskussionen, Stammtische, Proteste, Verbändegespräche etc.

Darüber hinaus arbeiten wir in der regionalen LEADER-Aktionsgruppe, im regionalen Arbeitskreis Schule/Wirtschaft und im Kuratorium der Biosphäre mit. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden (z.B. Unternehmerverband, Wasser- und Bodenverband, Jagdverband) ist uns wichtig.

Durch die Wählergemeinschaft „Allianz Bauern und ländlicher Raum“ ist es gelungen, dass Mitglieder in den Kreistag gewählt wurden. Dementsprechend werden auch die Themen rund um die Tagesordnung der Kreistagssitzungen bearbeitet und eigene Themenschwerpunkte in den Kreistag eingebracht.

Gemeinsam mit den Nachbarverbänden Nordwestmecklenburg und Parchim wird der jährliche Pflügerwettbewerb Westmecklenburg organisiert. Diese Veranstaltung ist neben dem Erfahrungsaustausch auch sehr öffentlichkeitswirksam. Tausende Besucher erleben neueste Technik und wie die Spezialisten damit umgehen.

Ein Höhepunkt der Verbandsarbeit ist das alljährliche Kreiserntefest, das gemeinsam mit einer Gastgebergemeinde und dem Landkreis organisiert wird. Umrahmt von einem großen Bauernmarkt für Jung und Alt geht es nach dem Festgottesdienst zum Festumzug durch die jeweilige Gemeinde. Nach der Kaffeetafel endet das Kreiserntefest traditionell mit einem zünftigen Ernteball.

Dieser Kurzeinblick in unsere Verbandsarbeit erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Mitarbeit im Bauernverband M-V

Nach den Wahlen auf Landesebene, bei denen unser Vorstandsmitglied Dr. Manfred Leberecht zum Vizepräsidenten des Landesbauernverbandes gewählt wurde und somit im geschäftsführenden Landesvorstand aktiv ist sowie den Neuberufungen des Landesvorstandes und Präsidiums wurden auch die Mitglieder der Fachausschüsse berufen und nehmen ihre Arbeit auf.
Die nachfolgende Übersicht zeigt die Schwerpunkte und unseren jeweiligen Vertreter.

Haben Sie ein spezielles Anliegen, was unbedingt eingebracht werden soll, dann sprechen Sie uns gerne an!

Landesvorstand: Catharina Haenning & Dr. Manfred Leberecht (als Vizepräsident)

Präsidium: Catharina Haenning, Tim Schmüser & Dr. Manfred Leberecht (als Vizepräsident)

FA Vieh & Fleisch: Henning Felske & Dr. Manfred Leberecht (als Vizepräsident)

FA Milch: Hans-Peter Greve *

FA Erneuerbare Energien / NAWARO: Hans-Peter Greve & Dr. Manfred Leberecht (als Vizepräsident)

FA Pflanzenproduktion: Tim Schmüser

FA Öffentlichkeitsarbeit: Catharina Haenning

FA Umwelt: Rainer Mönch & Dr. Manfred Leberecht * (als Vizepräsident)

FA Agrarstruktur / Betriebswirtschaft: Rainer Mönch

FA Ökologischer Landbau: Dr. Manfred Leberecht (sowohl für den BV LWL als auch als Vizepräsident)

AK Junglandwirte / Generation F1: Tim Schmüser

AK Nebenerwerb: Nicole Gottschall

* Hans-Peter Greve und Dr. Manfred Leberecht wurden einstimmig zum Vorsitzenden des Fachausschusses gewählt.

Aktuelles

Wenn die Schülerinnen nicht zu uns kommen können, kommen wir eben zu ihnen. 😊 In diesem Sinne gibt es anlässlich des bundesweiten Girls’Days für alle Interessierten die Möglichkeit, an einem
22.04.2021
Der Bundesrat und der Bundestag sind gefordert, die erfolgreichen Länderinitiativen als Vorbild für eine Korrektur der Vorschläge der Bundesregierung zu nutzen! Insekten- und Naturschutz geht nur
14.04.2021

Veranstaltungen

Do, 16.09.2021
10:00 Uhr
MeLa - Fachausstellung für Landwirtschaft und Ernährung, Fischwirtschaft, Forst, Jagd und Gartenbau
Fr, 17.09.2021
10:00 Uhr
MeLa - Fachausstellung für Landwirtschaft und Ernährung, Fischwirtschaft, Forst, Jagd und Gartenbau