Deine Zukunft in der Landwirtschaft
Erfahre mehr über die Grünen Berufe und Weiterbildungsmöglichkeiten

Berufsausbildung in der Landwirtschaft

Diese Seite bietet Informationen für Schüler (bzw. zukünftige Auszubildende & Praktikanten), Eltern, Lehrer sowie für Landwirtschaftsbetriebe.

Berufe in der Agrarwirtschaft

(einfach Beruf anklicken und weitere Infos zum Ausbildungsinhalt erhalten)

Eine Übersicht zu den Bildungswegen in der Agrarwirtschaft in MV befindet sich im Downloadbereich.

Vielfältige Einsichten, Hinweise und Tipps (als Text & Video) von Auszubildenden der Grünen Berufe sind unter www.die-deutschen-bauern.de/gruene-zukunft zu finden.

Berufsschulen in MV

Zierow (Landkreis Nordwestmeckenburg)          
- Landwirt/in, Pferdewirt/in, Gärtner/in

Güstrow (Landkreis Rostock)
- Landwirt/in, Fachkraft Agrarservice, Forstwirt/in, Tierwirt/in (Rinderhaltung o. Schweinehaltung)

Wolgast/Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald)
- Landwirt/in, Hauswirtschaftler/in

Güstrow-Bockhorst (Landkreis Rostock)
- Landwirt/in und Tierwirt/in, Forstwirt/in, Gärtner/in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, Gärtner/in Fachrichtungen Zierpflanzenbau, Gemüsebau, Obstbau, Friedhofsgärtnerei,

Speziallehrgänge finden im Bildungswerk UFAT Wöbbelin statt.

Die Spezialausbildung für Tierproduktion sowie Lehrgänge zur überbetrieblichen Ausbildung erfolgen u.a. in Iden/Sachsen Anhalt.

Finanzielle Unterstützung

Das Land unterstützt Berufsschülerinnen und Berufsschüler, wenn sie wegen langer Anfahrtswege zur Berufsschule Fahrt- und Übernachtungskosten begleichen müssen. Auszubildende können einen finanziellen Zuschuss erhalten, wenn ihre Ausbildungsvergütung unter 600 Euro brutto liegt und sie eine Landesfachklasse, überregionale Fachklasse oder eine länderübergreifende Fachklasse besuchen. Azubis, die eine Fachklasse in anderen Bundesländern besuchen, können ebenfalls unterstützt werden.
Weitere Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten (z. B. Fahrkostenzuschuss; Zuschuss f. Unterkunft; BAföG) sind hier aufgeführt: Unterstützung von Berufsschülern

 

Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb/Ausbildungsplatz in MV?

Dann schau doch gern zunächst in unserem Karriereforum nach - vielleicht ist dein Traum-Ausbildungsplatz dabei. Hier kannst du die aktuellen Anzeigen nach Landkreis und Betriebszweigen sortieren, um das optimale Angebot für dich zu finden.

Zusätzlich findest du auf der Seite des Ministeriums alle aktuell gelisteten Ausbildungsbetriebe der Agrarwirtschaft sortiert nach Landkreisen - klicke einfach hier: Ausbildungsbetriebe MV

Die Ausbildungsberater für die Grünen Berufe der Landwirtschaft in MV findest du hier: Ausbildungsberatung Landwirt, Tierwirt, Fachkraft Agrarservice, Pflanzentechnologe, Milchtechnologe, Milchwirt. Laborant.

Eine weitere Zusammenfassung zu den Ausbildungsschwerpunkten, den Schulstandorten uvm. findest du beim Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt MV: Erklärungen zur Berufsausbildung/Zuständige Stelle

 

Betriebs- bzw. Schülerpraktikum

Ein Betriebspraktikum bietet für Schüler allgemeinbildender Schulen eine große Chance, Ausbildungsberufe aus erster Hand kennenzulernen. Persönliche Interessen und Stärken können ausgetestet werden.

Vorteile für Schüler - das könnt ihr in Erfahrung bringen: Interessiere ich mich für die Landwirtschaft? Welche Tätigkeiten und Abläufe gibt es in einem landwirtschaftlichen Betrieb? Bin ich körperlich in der Lage, die Aufgaben zu erfüllen? Was kann ich später beruflich damit machen?

Das Betriebspraktikum bietet ebenso für landwirtschaftliche Betriebe Vorteile: Sie lernen junge Menschen und künftige Auszubildende in der betrieblichen Umgebung kennen und können sich als regionale Arbeitgeber präsentieren. Außerdem können Sie den Kindern interessante Einblicke in die Landwirtschaft bieten und somit mehr Verständnis für die landwirtschaftlichen Abläufe erreichen.

Eine Checkliste und wichtige Hinweise für Betrieb und Praktikant/Schüler finden Sie im Downloadbereich unter "Betriebspraktikum für Schüler". Wir wünschen viel Erfolg!

 

Führerschein für die Landwirtschaft - Klasse T (Traktor)

In MV besteht die Möglichkeit, den Erwerb der Führerschein Klasse T über das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt fördern zu lassen. Hiermit können bis zu 90 Prozent der Fahrschulkosten für Auszubildende aller Agrarberufe (außer für Fachkraft Agrarservice, da hier Ausbildungsinhalt) gefördert werden. Dafür ist die Vorlage eines Ausbildungsvertrages zwingend notwendig.
Zuwendungsempfänger sind die Träger der Bildungsmaßnahme (staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtungen). In MV sind dies aktuell die UFAT Wöbbelin sowie BBV Tribsees.
Alternativ können Mitglieder des Bildungswerkes der Landwirtschaft in MV 300 Euro für die Fahrschule ihres Azubis erhalten. 
Siehe dazu im Downloadbereich: "Förderung Fahrschule Klasse T für Auszubildende". 

 

Sie sind auf der Suche nach einem Auszubildenden für Ihren Betrieb?

Dann schalten Sie als Mitglied des Bauernverbandes gern eine kostenfreie Stellenanzeige in unserem Karriereforum. Einfach hier klicken: Karrieforum - Stellenbörse für die Landwirtschaft in MV