Die Landwirte in MV ernähren auch Dich.
Ein Landwirt ernährt heute 145 Personen
20.07.2022

Lebensmittel für Deutschland und die Welt 

Was macht der Landwirt da eigentlich?

Genuss ohne Schnickschnack – genau das bieten regionale Lebensmittel von landwirtschaftlichen Betrieben. Ob Milch, Eier, Getreide, Raps, Gemüse oder Obst – unsere Landwirtinnen und Landwirte in der Region produzieren sehr vielfältige Produkte, die regelmäßig auf unseren Tellern zu finden sind. 
Doch wussten Sie, dass wir uns in Deutschland nicht bei allen Produktkategorien selbst versorgen können und dass wir einige Lebensmittel exportieren, damit auch in anderen Ländern die Supermarktregale gefüllt sind?


Ein auszugsweiser Überblick zum Selbstversorgungsgrad im Jahr 2021:

  • Milch: Kuhmilch kann zu Trinkmilch, Joghurt, Käse, Butter uvm. verarbeitet werden. Im Jahr 2021 lag unser Selbstversorgungsgrad (SVG) hier bei fast 112%
  • Weizen: Unser SVG von Weichweizen – also Weizen, den wir zu Mehl (zur Herstellung von Brot & anderer Backwaren) verarbeiten können, liegt bei 125% 
  • Eier: Aufgrund eines SVG von rund 73,1% müssen Eier aus dem Ausland importiert werden, um alle Eier-Liebhaber in Deutschland mit Eiern zu versorgen 
  • Gemüse: Die ganzjährige, regionale Versorgung mit deutschem Gemüse ist bei einem SVG von 37 % schwierig... Um ganzjährig unsere Mahlzeiten mit Gemüse zubereiten zu können, sind wir auf Importe aus dem Ausland angewiesen.
  • Kartoffeln: Die produzierte Menge an Kartoffeln liegt 44 Prozent über unserem Inlandsbedarf (SVG 144%), so dass auch im Ausland deutsche Kartoffeln verspeist werden können.
  • Obst: Besonders für die Vielzahl und ganzjährige Versorgung an Obst sind wir auf Importe angewiesen, denn unser SVG in Deutschland liegt hier bei nur 19,7%

Unsere ganzjährige, abwechslungsreiche Ernährung ist somit sehr stark von der Arbeit unserer heimischen Landwirtinnen und Landwirte abhängig. Doch ebenso benötigen wir eine Vielfalt an importierten Waren, um möglichst uneingeschränkt unsere Lieblingslebensmittel ganzjährig genießen zu können. Die Lebensmittelversorgung und die Ernährungssicherheit sind also gravierend von weltweiten Handelsbeziehungen und vom Frieden abhängig. 

Weitere Erklärungen und Bilder zu den aktuellen Aufgaben der Landwirte finden Sie auf Instagram unter #WasmachtderLandwirt auf unserem Account @wirlandwirte_bauernverbandmv.