Die Landwirte in MV ernähren auch Dich.
Ein Landwirt ernährt heute 145 Personen
07.05.2020

Kurreck: Wir können keinem Landwirt empfehlen, diesen Pachtvertrag zu unterschreiben

B.Schipke

Heute befasst sich der Agrarausschuss des Landtags mit der von Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) geplanten Neuregelung für die Verpachtung von Landesflächen an Landwirte. Diese sieht unter anderem vor, dass Landwirte über die gesetzlich bestehende Greening-Verpflichtung hinaus, auf weiteren fünf Prozent der gepachteten Flächen Umweltprogramme durchführen. Damit würde sich die Fläche, auf der die Landwirte Umweltleistungen erbringen, verdoppeln.

„Eine Entschädigung für die damit verbundenen wirtschaftlichen Einbußen sieht der Vertragsentwurf nicht vor“,  kritisiert Bauernpräsident Detlef Kurreck. „Deshalb können wir keinem Landwirt empfehlen, diesen Pachtvertrag zu unterschreiben.“

Zudem bemängelt Kurreck, dass der Entwurf im Vorfeld nicht mit dem Verband abgestimmt worden sei.
Auch die derzeit diskutierte Aufforstung eines Teils der Landesflächen sieht der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern kritisch.

„Die aktuelle Corona-Pandemie macht deutlich, wie wichtig regional produzierte Lebensmittel für eine zuverlässige Versorgung der Bevölkerung sind. Vor diesem Hintergrund fordern wir die Landespolitiker auf, die Aufforstung von Ackerland nochmals zu prüfen“, sagt Bauernpräsident Detlef Kurreck.