Die Landwirte in MV ernähren auch Dich.
Ein Landwirt ernährt heute 145 Personen
15.06.2020

Fotos & Videos gesucht - Projekt der Junglandwirte

B. Klänhammer

>> Update: Es können weiterhin Videos und Fotos eingesendet werden! <<

Unser erstes gemeinsames Projekt – ein digitaler „Leckerbissen“ von Generation F1

Liebe Junglandwirte und Freunde von Generation F1,     

wir melden uns zurück und hoffen, dass ihr alle gesund seid und trotz Corona so gut wie möglich auf euren Betrieben arbeiten könnt.     
Seit März befinden sich auch viele landwirtschaftliche Betriebe zum Teil im Ausnahmezustand und haben zusätzliche Hürden zu nehmen. Der Zustand auf den Betrieben ist nach außen hin kaum sichtbar und bleibt oft fast unkommentiert. Wir freuen uns somit umso mehr, dass auch in dieser Situation die Landwirte z.B. in sozialen Medien nach außen ihre Arbeit mit den schönen und realen Facetten präsentieren. Diesem möchten wir uns nun anschließen und haben eine Idee für ein eigenes Projekt!

Obwohl wir uns nicht wie geplant, bereits im Frühjahr treffen können, gibt es ein wichtiges Projekt, das wir gern mit euch als "Generation F1" umsetzen möchten.     
Das Frühjahr ist meist die Zeit der intensiven Überlegungen und Informationssuche von Schülern, der 9. und 10. Klasse bezüglich ihrer beruflichen Zukunft. In normalen Jahren wäre der Bauernverband MV daher auch aktuell auf Berufsmessen im Land unterwegs, um unseren Beruf vorzustellen und Nachwuchs für die Landwirtschaft zu interessieren. Leider ist das 2020 nicht möglich und wir können dabei nun auch nicht vor Ort helfen. Deshalb wollen wir gern ein nachwuchs- und imageförderndes Video mit euch erstellen und auf diesem Wege Lust auf die Landwirtschaft machen.    
    
Da auch ihr nicht an geplanten Veranstaltungen teilnehmen könnt, dachten wir, dass sicher viele von euch ein kurzes Video (oder Fotos) an uns schicken könnten, welches erklärt, warum ihr euren Beruf so gern ausübt oder warum ihr euch für den Beruf Landwirt/in (Ausbildung und/oder Studium) entschieden habt. – Das ist doch eine gute Möglichkeit, um das Gelernte aus dem Öffentlichkeitsseminar und Abschlussimpuls von Thomas Fabry von unserer YoungFarmersConvention anzuwenden.     

Und keine Sorge! Euer gesamter Videoclip kann nur 15 Sekunden lang sein oder auch deutlich länger (bitte maximal 60 Sekunden). Es hängt davon ab, wie viel ihr sagen wollt. Manchmal reicht ein Satz - manchmal gern ein paar mehr. Manchmal reicht eine Aufnahme und manchmal will jemand vielleicht verschiedene Bilder aus ihrem/seinem Alltag zeigen. Es ist euch überlassen!     
Wir schneiden dann die Bilder und Videos gern für euch zusammen, wenn ihr einzelne Aufnahmen senden wollt.
Auch nur Fotos mit dazugehörigem kurzen Text (den können wir in eure Bilder "packen" -Signalwörter bzw. eine kurze Erklärung wären hilfreich) sind willkommen. Es sollte so authentisch wie möglich sein und Ausschnitte eures Alltags darstellen.
Wo sind die Aufnahmen dann zu sehen?     
Definitiv auf der Facebook- und Instagramseite des Bauernverbandes MV. sowie auf dem neuen YouTube-Kanal von "Generation F1 - Junglandwirte". Schaut doch mal vorbei und bringt euch auch sehr gerne dort mit ein. Außerdem werden wir die verschiedenen Informationskanäle des Bauernverbandes nutzen und weitere Verbreitungsmöglichkeiten prüfen.


Wir hoffen sehr, dass ihr mitmacht und wir trotz Versammlungsverbot und Corona-Sicherheitsmaßnahmen dieses Projekt gemeinsam als F1-Landwirte & -Freunde meistern können.     

Schickt uns eure Materialien ggf. mit kurzem Erklärungstext zu den Fotos bitte per WeTransfer (https://wetransfer.com/  - freie Version) an selig@bv-mv.de.
    
Hinweis:
Bitte macht eure Videos und Fotos möglichst im Querformat.
Denkt bitte bei Videoaufnahmen an Störgeräusche, wie Wind. Wenn ihr im Video sprecht, sollte es möglichst windstill sein, damit man euch gut versteht. Bei Aufnahmen von Traktoren, Tieren etc. können wir den Ton entfernen und Musik einfügen, so dass Wind o.Ä. nicht stört.     
Und bitte notiert in eurer WeTransfer-Nachricht euren Namen und eure Region (gern auch den Betriebsnamen, wenn zulässig & erwünscht). Wir wollen zu euren Aufnahmen für die entsprechende Authentizität gern folgendes einblenden (Bsp.): „Marie, Landwirtin (der Marien GmbH) aus Ludwigslust-Parchim“.

Hier noch ein paar Fragen zur Inspiration: 
•    Warum liebt ihr euren Beruf? Was ist so besonders an eurem Beruf? 
•    Was macht euch besonders viel Spaß? Welche Arbeiten/Aufgaben macht ihr am liebsten?
•    Was motiviert euch? Warum seid ihr stolz Landwirt/in zu sein? 
•    Warum habt ihr Vertrauen in die Zukunft unseres Berufes/der Landwirtschaft? Was wünscht ihr euch für die Zukunft unserer Landwirtschaft? 
•    Was leistet unsere Branche für die Gesellschaft / MV / die Natur / das Landleben ...? 

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen und Mitarbeit.

Hinweis: Mit dem Einsenden eurer Videos/Fotos stimmt ihr deren Nutzung und Veröffentlichung durch Generation F1 und den Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. zu.


Viele Grüße
Jennifer Löbel & Sarah Selig
 

Facebook @BauernverbandMV            Instragram @wirLandwirte_bauernverbandmv     

YouTube @Generation F1 - Junglandwirte