Die Landwirte in MV ernähren auch Dich.
Ein Landwirt ernährt heute 145 Personen
01.07.2022

Landwirte bitten um Verständnis

@BVMV/Alida Tammling

Ernte in Mecklenburg-Vorpommern startet

Die Getreideernte startet derzeit auf den Äckern des Landes. Mähdrescher und Traktoren-Gespanne sind auf Straßen, Wegen und Feldern unterwegs, um zuerst die Gerste und später Roggen, Weizen und Triticale zu ernten.

„Das ist für uns Landwirte der Moment der Wahrheit. Darauf haben wir das ganze Jahr hingearbeitet“, sagt Detlef Kurreck, Präsident des Bauernverbandes MV. „Jetzt holen wir wortwörtlich die Früchte unserer Arbeit ein.“

Damit das Getreide die bestmögliche Qualität hat und die Maschinen die Halme gut mähen und dreschen können, brauchen die Landwirtinnen und Landwirte trockenes und sonniges Wetter. Kündigt sich eine Schönwetter-Periode an, muss die Zeit optimal genutzt werden. „Das bedeutet, dass die Landwirte oft den ganzen Tag und auch in den späten Abendstunden, am Wochenende oder an Feiertagen mit großen Maschinen unterwegs sind“, beschreibt Detlef Kurreck. Insbesondere in der Urlaubssaison birgt die Arbeit durchaus Konfliktpotential.

„Wenn Leute in die Ferien fahren und erstmal hinter einem langsamen Traktor hinterhertuckern müssen, kann das schon Ärger hervorrufen“, so der Präsident. „Deshalb bitten wir um Verständnis: Wir machen das nicht aus Jux und Tollerei. Wir ernten hier Lebensmittel.“

Um für mehr Verständnis zu sorgen, hat der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern in diesem Jahr eine Erntezeit-Postkarten-Aktion gestartet. Rund 1000 Karten verkünden im ganzen Land den Start der Erntezeit und erklären, warum es für Anwohner und Urlauber zu Beeinträchtigungen durch Lärm, Staub und große Erntefahrzeuge kommen kann.

„Ein gutes Miteinander ist für uns Landwirte sehr wichtig. Wir wirtschaften hier im ländlichen Raum, in dem andere Urlaub machen oder leben, während sie zur Arbeit in die Städte pendeln“, erläutert Detlef Kurreck. „Es ist essenziell, dass wir offen und aufgeschlossen sind und unsere Arbeit auch jenen erklären, die keinen direkten Bezug mehr dazu haben.“

Das Motiv zur diesjährigen Erntezeit-Aktion hat Alida Tammling von der Insel Rügen zur Verfügung gestellt. Sie hat sich mit dem wunderschönen Ernte-Foto beim großen Fotowettbewerb des Bauernverbandes MV beworben.

 


 

pfeil     Wer selbst per Postkarte in der Nachbarschaft für Verständnis für die Erntearbeiten werben möchte,

           findet die druckfähige Datei im Downloadbereich dieses Beitrages auf der rechten Seite.