Die Landwirte in MV ernähren auch Dich.
Ein Landwirt ernährt heute 145 Personen
30.09.2021

Herbsternte: diese Pflanzen können noch viel mehr 

S. Selig

Sie dachten, Kartoffeln sind einfach leckere Lebensmittel oder Mais und Zuckerrüben sind wichtige Futtermittel? Dann liegen Sie nur teilweise richtig, denn diese Pflanzen leisten noch viel mehr für unsere Gesellschaft. 
Der Herbst ist die Hochsaison für die Ernte der „starken“ Knollen, süßen Rüben und gelben Powerkörner. Die Kartoffel ist nach Getreide unser zweitwichtigstes Grundnahrungsmittel in Deutschland. Pro Kopf haben wir Deutschen im letzten Jahr 57,4 Kilogramm Kartoffeln gegessen. Die Hälfte davon haben wir als verarbeitetes Kartoffelerzeugnis, wie Kartoffelchips oder Pommes, genossen. Doch die Kartoffel kann noch mehr als uns satt machen. Die Stärke der Kartoffel ist für viele Bereiche nutzbar. So werden die speziell für diesen Zweck gezüchteten Stärkekartoffeln zum Beispiel für die Herstellung von Leim, Baustoffen, Zahnpasta, Alkohol und Tabletten verwendet. 


Auch die Zuckerrübe leistet jede Menge. Die heutige Rübe besitzt einen Zuckergehalt von 17 bis 22 Prozent und ist damit die zuckerreichste Pflanze in Europa. Fast 100% der Pflanze können genutzt werden. Sie ist also ein wahres Multitalent: Zuckerlieferant für Lebensmittel; Futterpflanze (z.B. Verarbeitung zu Zuckerrübenpellets); Biogas- und Ethanolproduzent und zugleich Sauerstoffproduzent. Zuckerrüben produzieren etwa 26 Tonnen Sauerstoff pro Hektar und Jahr. 


Als echte Powerpflanze kann man den Mais auf unseren Feldern bezeichnen. Er kann sowohl als „Futter“ für Rinder als auch für Biogasanlagen verwendet werden. Damit hilft Mais unter anderem bei der Produktion von Milch und erneuerbarer Energie. Zudem liefert ein Hektar Mais (= 10.000m²) den Sauerstoff für über 70 Menschen für ein Jahr. Mais bindet außerdem in dieser Zeit ca. 30 Tonnen Kohlenstoffdioxid – somit recycelt er beispielsweise den CO2-Ausstoß von rund 250.000 Kilometer Autofahrten.
Der Maisertrag von einem Hektar kann zudem mehr als drei Milchkühe über ein Jahr mit Raufutter versorgen und diese drei Milchkühe können für ca. 305 Tage täglich zwischen 22 bis 30 Liter Milch geben. 


Weitere Erklärungen und Bilder zu den aktuellen Aufgaben der Landwirte finden Sie auf Instagram (@wirlandwirte_bauernverbandmv) und Facebook unter #WasmachtderLandwirt.