Die Landwirte in MV ernähren auch Dich.
Ein Landwirt ernährt heute 145 Personen
09.09.2022

Ehrennadeln für Gerd Göldnitz und Manfred Bissa

@Bettina Schipke

Manfred Bissa

 

 


In Anerkennung der großen Verdienste und Leistungen für den Berufsstand hat der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern Gerd Göldnitz und Manfred Bissa die Ehrennadel verliehen.


Gerd Göldnitz engagierte sich seit 2011 acht Jahre lang als Vizepräsident des Bauernverbandes MV für die Belange der Landwirtinnen und Landwirte. Der Landwirt aus der Lewitz trat stets bodenständig und pragmatisch in der Öffentlichkeit auf und brachte so der breiten Bevölkerung die praktische, moderne Landwirtschaft nahe. Als passionierter Hobbyimker gab er persönlich ein anschauliches Beispiel dafür, wie konventionelle Landwirtschaft und Umweltschutz Hand in Hand gehen können.

„Als Vertreter des geschäftsführenden Vorstandes für den durchaus herausfordernden Fachbereich Milchproduktion war es ihm eine Herzensangelegenheit, widerstreitende Interessen innerhalb des Berufsstandes zusammenzuführen“, würdigte Dr. Manfred Leberecht, Vizepräsident des Bauernverbandes, seine Leistungen in der Laudatio.

Darüber hinaus brachte sich Gerd Göldnitz im Vorstand des Geflügelwirtschaftsverbandes MV und in Erzeugergemeinschaften mit seinem Sachverstand ein. Als Geschäftsführer der Agp Lübesse – Agrarproduktgesellschaft mbH MV bewältigte er seit 2008 die großen Herausforderungen nach der Gründerzeit, erweiterte die Auswahl landwirtschaftlicher Erzeugnisse und Dienstleistungen stetig und stellte das Unternehmen auf breite Füße. Die Agp Lübesse beschäftigt heute mehr als 100 Mitarbeitende und 11 Auszubildende und wurde als „Familienfreundliches Unternehmen“ und „Ausbildungsbetrieb des Jahres 2019“ ausgezeichnet.


Manfred Bissa hat sich acht Jahre lang als Vorsitzender des Bauernverbandes Bützow für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum engagiert und gehörte bereits 1991 zu den Mitbegründern des Bauernverbandes Bützow.

„Für die Sorgen der Mitglieder hatte Manfred Bissa immer ein offenes Ohr. Er half, wo er konnte und vermittelte Hilfe, wenn sie nötig war“, sagte Dr. Heike Müller, Vizepräsidentin des Bauernverbandes MV, in ihrer Laudatio.

Seit drei Jahren ist Manfred Bissa Vorsitzender der Landsenioren, außerdem Kreistagsabgeordneter und ehrenamtlicher Tischtennistrainer der Jugend im Sportverein Rühn. Als gelernter Zootechniker und Mechanisator, studierter Diplomagraringenieur, Vorsitzender einer LPG-Tierproduktion und Gesellschafter einer Mutterkuh-GbR habe er viel „Kuhverstand“ und ein gutes Händchen im Umgang mit Menschen bewiesen. „Mit seiner ruhigen, besonnenen, aber auch ehrlichen und kritischen Art hat er so manche Melkerin und manchen Melker zur nächsten Stufe bei den Leistungswettbewerben geführt“, so die Vizepräsidentin des Bauernverbandes MV. Auch die aktive Mitwirkung bei der Gründung der Erzeugergemeinschaft „Qualitätsmilch“ Bützow e.V. gehöre zur langen Liste seiner Verdienste für den Berufsstand.