Die Landwirte in MV ernähren auch Dich.
Ein Landwirt ernährt heute 145 Personen
23.07.2021

Futterspenden für Landwirte im Hochwassergebiet

Zahlreiche Landwirte aus Mecklenburg-Vorpommern haben in den vergangenen Tagen Ihre Bereitschaft bekundet, den Berufskollegen in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten mit Futtermittelspenden helfen zu wollen. Vor Ort koordiniert der Rheinische Landwirtschafts-Verband die Angebote und dankt herzlich für die große Geste!

Im Hinblick auf Futterspenden sind bislang viele Angebote eingegangen, die derzeit umgehend in die betroffenen Regionen weitergeleitet werden. Bei weiterem Bedarf werden sich die Kollegen sofort melden. Großer Bedarf bestehe aber jederzeit an finanzieller Unterstützung, da Landwirte und Winzer oft alles verloren haben und die Schäden unvorstellbar seien. Spendebereite Landwirte haben zum Beispiel über das Stroh- und Futterforum des Bauernverbandes MV die Möglichkeit, ihre Angebote zu verkaufen und den Erlös über die Schorlemer-Stiftung des Deutschen Bauernverbandes einzureichen.

Die Kontodaten für die Spende lauten:

Kontoinhaber: Schorlemer-Stiftung des Deutschen Bauernverbandes
IBAN: DE57 3806 0186 1700 3490 43
BIC: GENODED1BRS
Zweck: Hochwasserhilfe Juli 2021

Wer unbedingt Futtermittel als Spende anbieten möchte, kann dies gerne über das Portal des Maschinenrings kundtun, das Futtermittel-Spenden im Rahmen der Hochwasserkatastrophe sammelt. Um ein eigenes Angebot einzustellen, muss man sich kostenlos registrieren:


https://portal.maschinenring.de/boerse/boersenTyp/1