Deutschlands beste Melkerin kommt aus M-V

36 Teilnehmer hatten sich aus allen Bundesländern Deutschlands für den 32. DLG-Melkwettbewerb in Nordrhein-Westfalen qualifiziert. Erstmals ging ein Sieg an einen Teilnehmer aus unserem Bundesland. Maren Krüger war die Beste am sogenannten Fischgrätenmelkstand. Die 24-jährige arbeitet in der Gut Dummerstorf GmbH/LK Rostock als stellvertretende Herdenmanagerin. Sie hatte sich zuvor im Kreisausscheid und dann im Landesmelkwettbewerb mit Ihrem Können und Wissen durchgesetzt. 

In der Länderwertung erreichte Maren Krüger mit ihren Teamkollegen Lisa Haitschi aus Luisenhof/LK Mecklenburger Seenplatte und Holger Hehmann aus Gnoien/LK Rostock den vierten Platz für Mecklenburg-Vorpommern. 
Bauernpräsident Rainer Tietböhl gratulierte ihr in Dummerstorf zu der beachtlichen Leistung und überbrachte eine Prämie des Bauernverbandes. 
„Nach dem Melken hatte ich so ein gutes Gefühl“, sagte Maren Krüger auf Nachfrage. Thomas Pitschmann, Geschäftsführer der Gut Dummerstorf GmbH lobt „... das gute Händchen für Tiere“ bei Maren Krüger. Auch Betriebsleiter Klaus Parr kann seinen Stolz nicht verbergen. „Ich habe als junger Mann selbst Unterstützung bekommen und gebe das gern weiter“, begründet er sein Engagement für eine gute Qualifikation der Mitarbeiter. Es spricht für den Betrieb, wenn mittlerweile vier Mitarbeiter, ursprünglich Auszubildende im Betrieb, heute zur Belegschaft gehören. Maren Krüger ist eineinhalb Jahre im Betrieb und fühlt sich wohl. Sie schätzt die Arbeitsbedingungen und das gute Klima unter den Kollegen.

Petra Wissling von der Fachschule für Agrarwirtschaft des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Güstrow-Bockhorst, Landwirt Erhard Schildt aus Groß Niköhr und Joachim Kanz, Berater beim Landeskontrollverband für Leistungs- und Qualitätsprüfung hatten die Vorbereitungen der jungen Leute auf den Bundeswettbewerb unterstützt.
Neben der Praxis beim Melken mussten nämlich auch theoretische Fachkenntnisse, z. B. auf dem Gebiet der Eutergesundheit und der Milchhygiene, unter Beweis gestellt werden.

Der Wettbewerb wird alle zwei Jahre organisiert. Am Bundesmelkwettbewerb können nur Teilnehmer der Altersgruppe 16-25 teilnehmen.


Der Bauernverband M-V bei Facebook

Tag des offenen Hofes 2014

Bewerberpool
Agrarwirtschaft MV

Landwirte erreichen, zielsicher werben!